Beleuchtungscontracting

Energie-Einspar-Contracting für Kommunen:
Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik

Warum aktiv werden?

In fast allen Kommunen gibt es einen Anteil veralteter Quecksilberdampfleuchten. Für die darin verwendeten quecksilberhaltigen Leuchtmittel gibt es ab Januar 2015 nach der Ökodesign-Richtlinie 2009/125/EG (EU) ein Herstellungsverbot und somit keine Beschaffungsmöglichkeit mehr. Kommunen und Wartungsunternehmen suchen daher nach langfristigen Lösungen:

Der Einsatz von Natriumdampfleuchten, die noch im Handel erhältlich sind, Retrofit-Einsätze mit geringer Energieeinsparung oder gleich die neuste LED-Technik?

Durch zahlreich gelungene Beispiele gehen wir den Weg der modernsten Technik mit höchster Einsparung und bieten Ihnen unsere Erfahrungen an!

Die aktuelle Novellierung der Kommunalrichtlinie, durch die Straßenbeleuchtung wieder förderfähig ist, macht eine Umrüstung noch attraktiver für Gemeinden.

Verringerung der Energiekosten als zentrale Funktion der kommunalen Daseinsvorsorge!

Das Contracting Modell

Straßenbeleuchtung umrüsten und Rendite für Bürger/-innen und die Gemeinde erwirtschaften?

So gehts:

Die pro regionale energie eG bietet den Kommunen die Finanzierung des Gemeindeanteils, die Planung, Begleitung und Koordination der Umrüstung an. Dadurch muss die Gemeinde keinerlei Investitionen tätigen. Im Gegenzug wird die pro regionale energie eG an den erzielten Kosteneinsparungen beteiligt. Die Kommune selbst kann, beziehungsweise deren Bürgerinnen und Bürger können dann wiederum Mitglied bei der pro regionale energie eG werden und so von der erwirtschafteten Rendite profitieren.

Durch die derzeitige Förderung (Umrüstung auf LED-Straßenbeleuchtung) verringern sich die Investitionskosten. Die Umlagekosten werden reduziert, die Einsparung für die Gemeinde und die Rendite für Bürger steigt.

Die Gemeinde spart dadurch nicht nur Energiekosten ein, sondern profitiert auch noch von der Rendite, welche die pro regionale energie eG durch die Umsetzung des Projekts erwirtschaftet.

Wir bieten Ihnen:

  • Baukostenübernahme des Gemeindeanteils
  • Planung und Koordinierung der Umsetzung
  • Modernste Lichttechnik mit hohen Qualitätsstandards
  • Unkomplizierte Bauabwicklung
  • Energiekosteneinsparung zwischen 30 % und 70%
  • Geringes Ausfallrisiko aufgrund hoher technischer Anforderungen
  • Bis zu 10 Jahren Garantieleistung der Hersteller
  • Umsetzungserfahrung
  • Begleitung bei Öffentlichkeitsarbeit

Was benötigen wir?

  • Leuchtenanzahl
  • Leuchtentyp
  • Leuchtensystemleistung
  • jährliche Leuchtenbrenndauer
  • derzeitig entrichteten Strompreis pro kWh inkl. MwSt.

Wie profitieren Sie?

  • Energiekosteneinsparung zwischen 30 % und 70 %
  • Beteiligung an der erwirtschafteten Rendite
  • Verringerung der Wartungskosten
  • Verbesserung der Beleuchtungssituation und Zunahme der Verkehrs-, Vandalismusund
    Einbruchsicherheit
  • Erreichen der Klimaschutzziele
  • Vorbildcharakter der Kommune
  • Erhebliche Emissionsverringerung

Kontaktdaten:
pro regionale energie eG
Ernst-Scheuern-Platz 1
65582 Diez
Tel. +49 6434 9136-1495
eMail sscholz@pro-regionale-energie.de

Beleuchtungscontracting